poll Umfrage: Folgenbewertung:
Stimmen zur Umfrage "Folgenbewertung:" 2 Stimmen abgegeben.
graph_table Tabellarische Auswertung
graph_pic Grafische Auswertung
Antworten Anteil der Stimmen Abgegebene Stimmen

1. Sehr Gut (1) 50% 1

2. Gut (2) 50% 1

3. Befriedigend (3) 0% 0

4. Ausreichend (4) 0% 0

5. Mangelhaft (5) 0% 0

6. Ungenügend (6) 0% 0
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
2 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.

#1

Die drei ???-Folge 005: ...und der Fluch des Rubins

in Die Hörspiele 29.08.2018 20:12
von MarioBasa2002Aktivste Benutzer des Monats
1. Platz
| 31 Beiträge | 135 Punkte

... erschien am 16. Oktober 1979!




Cover & Rückseite


Klappentext
Alfred Hitchcock und die drei Detektive (Firmenzeichen ???) haben es hier mit einem seltsamen Vermächtnis zu tun: Onkel Horatio hat seinem Neffen etwas Wertvolles hinterlassen - aber was? Und vor allem wo? Die jungen Kriminalisten Justus, Peter und Bob sehen sich hier mit viel zu vielen Gipsköpfen, geheimnisvollen Herren und dem Wort August in mindestens fünf Bedeutungen konfrontiert. Werden Justus und seine Freunde mit diesem Fall nicht überfordert?

Trackpunkte
Ein Anruf für die drei Fragezeichen
Zu Hilfe!
Dreipunkt taucht auf
Ein Herr mit schwarzem Schnurrbart
Bob hat eine Erleuchtung
Mädchenstimme am Telefon
Des Rätsels Lösung
Gebt mir das feurige Auge

Sprecher
Hitchcock, Erzähler - Peter Pasetti
Justus Jonas, Erster Detektiv - Oliver Rohrbeck
Peter Shaw, Zweiter Detektiv - Jens Wawrczeck
Bob Andrews, Recherchen und Archiv - Andreas Fröhlich
August August, genannt Gus - Stephan Chreszinski
Tante Mathilda Jonas - Karin Lieneweg
Mr. Dwiggins - Joachim Wolff
Mr. Rhandur - Gottfried Kramer
Joe - Peter Buchholz
Lisa - Madeleine Stolze
Mutter - Renate Pichler
Patrick Kenneth - Wolfgang Kubach
Bauarbeiter - Gernot Endemann

Produktion
Buch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: B. Brac/B. George

Sonstiges
Tonstudio: Studio Körting
Länge: ca. 49 Min.
Label: Europa
Genre: Abenteuer, Detektiv, Spannung, Freundschaft
Kategorie: Hörspiel
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
EAN CD: 743213880525



zuletzt bearbeitet 29.08.2018 22:24 | nach oben springen

#2

RE: Die drei ???-Folge 005: ...und der Fluch des Rubins

in Die Hörspiele 02.10.2018 10:16
von Mr. MurphyAktivste Benutzer des Monats
2. Platz
| 46 Beiträge | 118 Punkte

Aus aktuellem Anlass habe ich mir den Fluch des Rubins als Hörspiel mal wieder angehört, nachdem ich das Buch gelesen hatte. Mir gefällt das Hörspiel genauso gut, wie das Buch; obwohl wichtige Szenen aus dem Buch fehlen. Die bedeutenste der fehlenden Szenen ist die, in der Justus und Gus im Haus von Horatio gefangen genommen werden. Sehr amüsant, wie Justus sich schließlich befreien kann. Es gibt keine der Möglichkeiten, wie in vielen Krimibüchern. Letztendlich kommt Justus auf die Idee den alten Holzstuhl auf dem er gefesselt ist, mit seinem Gewicht kaputt zu machen. Nun hat sein Übergewicht endlich mal einen Vorteil. Es gibt auch einige Änderungen gegenüber der Buchvorlage. Im Hörspiel heißt es am Anfang, dass bei den Büsten keine von Justus Jonas dabei ist, dabei ist er doch auch berühmt. (Kommt im Buch nicht vor). Als Bob bei Logans die Büste abholt, sagt das Mädchen Liz, dass sie gegenüber ihrer Mutter behauptet hat, die Büste sei aus radioaktivem Material. (Kommt im Buch nicht vor). Im Hörspiel wissen die anderen Detektive und Gus nicht, dass Bob die Okravian-Büste geklaut wurde (was dann eine Verwechslung war). In der Buchfassung ist dies bekannt, was zu dem Hellseher-Scherz von Justus führt. Die Auflösung ist im Hörspiel auch teilweise anders gestaltet als im Buch. Während im Buch Bob Justus am Telefon auf die richtige Lösung durch den Zettelfund in Oktavian bringt (allerdings weiß Bob nicht wie wertvoll der Hinweis ist), ist es im Hörspiel Peter, der plötzlich im Gespräch meint, dass es komisch sei, dass der Mittagscanyon Mittagscanyon heißt und danach liest Bob aus einem Lexikon vor. So kommt Justus in der Audio-Variante auf die Lösung. Am Schluß sagt Justus nur im Hörspiel, dass die drei anderen nicht so jubeln sollen. Nur im Buch wird am Schluß noch erwähnt, dass Mr. Rhandur den einen Schwarzbart nicht umgebracht hat - im Hörspiel wird das aus unerfindlichen Gründen offen gelassen. Ferner fehlt noch die Szene am Anfang, in der die drei ??? die Autovermietung Gelbert besuchen und Justus mit einem Trick versucht, dass sie das Auto länger haben dürfen, als es in den Bedingungen des Gewinnspiels steht. Die Bedingungen sind nicht ausführlich und genau genug beschrieben, meint Justus.

Weiteres zum Hörspiel: Die Sprecherleistungen sind alle hervorragend. Die Atmosphäre ist stets sehr gut gelungen. Zwischenmusiken, Geräusche und Effekte sind ausgezeichnet. (Hinweis: Diese Punkte beziehen sich nur auf die alte Abmischung - die neue Abmischung kenne ich nicht).

Fazit: Sehr guter Klassiker - allerdings gibt es einige Klassiker der drei ??? die mir noch besser gefallen. Deshalb gibt es für die Folge 5 (Hörspiel und Buch) jeweils "nur" eine Note 2.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: C. R. Rodenwald
Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste , gestern 4 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 51 Themen und 132 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 39 Benutzer (09.11.2018 19:23).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor